Leserbriefe Donnerstag, 12.03.2009 |  Drucken

Leserbriefe



Marwan H. schrieb:
Leserbrief zu: "Hexenjagd in Rheinland-Pfalz: Vorhang auf zum neuen Kopftuch-Stück in 10 Akten"


Ich staune immer wieder wie eine Partei darüber debatiert, dass das Kopftuch bei einer Lehrerin verboten sein soll, weil Staat und Religion getrennt sein müssen.
Eine Lehrerin ist nunmal eine Beamtin und somit ein Staatsdiener.
Die Ironie des ganzen ist, dass die Partei selbst ein gorßen C am Anfang hat.
Ich frage mich ernsthaft was in diesem Lande geschehen würde, wenn ein paar Muslime sich zusammentun und eine IDU ins Leben rufen, also anstelle einer CDU eben eine Islamische Demokratische Union. Soviel zur Trennung von Staat und Religion. Muslime sollten endlich ein Zeichen setzen und sich an den Wahlen beteiligen und zwar möglichst alle!


Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Einstweilige Verfügung gegen umstrittenes Onlinemagazin erwirkt: Hass-Seite auf Islam und Muslime erleidet juristische Niederlage
...mehr

Hasserfüllte Taten gegen Muslime nehmen ständig zu - Claim. Allianz gegen antimuslimischen Rassismus und Islamfeindlichkeit trägt vor
...mehr

Zeithistoriker Wolfgang Benz wird 80 Jahre alt - Ein Mahner gegen Extremismus aller Art
...mehr

"blicken voller Sorge" - Erklärung jüdischer, muslimischer und migrantischer (u.a. ZMD RLP) Verbände in Rheinland-Pfalz zur jüngsten Gewalt in Israel und den Palästinensergebieten
...mehr

Retro-Review: Rassismus nicht alleine bei Neonazis verorten
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009