islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 27.09.21
http://www.islam.de/13069.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Mittwoch, 15.07.2009



Anonym schrieb:
"Alle sind gleich, aber manche sind gleicher - Rassismus in Deutschland. "

"Ägyptische Medien erhoben den Vorwurf, der Westen messe mit zweierlei Maß" - Recht haben sie genauso wie Goorge Orwells recht hatte, die Gleichheit im Westen gleicht der jener Tieren im Roman "Animal Farm": Alle sind gleich, aber manche sind gleicher.

- sucht eine Muslima Schutz bei der Justiz nach einer Beleidigung übelster Sorte (statt zuzuschlagen, zuzustechen oder solches zu beauftragen), handelt also korrekter als es so mancher Deutsche tun würde
- die Justiz kommt in Fahrt, ein Jahr später ist der Fall noch immer nicht abgeschlossen
- im Gerichtsgebäude laufen Straftäter mit Messer rum
- das Opfer wird zum zweiten Mal Opfer und regelrecht tranchiert ohne Hilfe zu erhalten
- der Ehemann wird für seine Hilfe auch noch niedergeschossen, sah wohl zu ägyptisch aus
- Steinmeier entschuldigt sich erst nach Massenprotesten
- und der Polizeioberste spricht von einem "islamistischen " Hintergrund der Frau und macht sie damit zum dritten Mal zum Opfer

Das hat nichts mit dem Rassismus in Deutschland zu tun? Wenn das im Rahmen der Justiz passieren kann - wie sieht es dann im Alltag aus? Was haben Stammesfehden oder Hungeraufstände in fernen Ländern damit zu tun, dass unser STAAT versagt?