islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 27.09.21
http://www.islam.de/13072.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Mittwoch, 15.07.2009



Anonym schrieb:
"Allen Freunden einer aufgeklärteren, toleranten Welt"

Zunächst einmal möchte ich meine Bestürzung über diese grauenvolle Tat zum Ausdruck bringen: eine Schande für Deutschland!
Glaubensfreiheit und Toleranz müssen absolute Eckpfeiler unserer Gesellschaft darstellen, da letztendlich auch daran ihre Qualität zu messen ist.
Auf die perfide Motivation des Täters möchte ich aufgrund der darin enthaltenen widerlichen Primitivität gar nicht erst eingehen.
Dennoch hoffe ich, dass jeder Muslim, ob in Deutschland beheimatet oder nicht, diese abscheuliche Tat nicht für ein Anzeichen repräsentativer Geisteshaltung der Deutschen im Allgemeinen hält. Genauso wenig wie jeder Muslim ein potentiell gewaltbereiter Extremist ist, kann man die große Mehrheit deutscher Staatsbürger als intolerant und repressiv bezeichnen.
Persönlich empfinde ich immense Abscheu bezüglich dieses Vorfalls und möchte den Angehörigen mein tieftes Mitgefühl aussprechen.
Als evaluierenter Philanthroph und (sich bemühender) freidenkender Agnostiker wünsche ich Frau Marwa El-Sherbini ein lang anhaltenes, hohes Ansehen im Kreise ihrer Lieben und allen Freunden einer aufgeklärteren, toleranten Welt.