islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Freitag, 17.09.21
http://www.islam.de/17076.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Leserbriefe

Mittwoch, 08.12.2010



Martin Buschjost schrieb:
"Ergebnis aus vielen Jahren Integrationspolitik"

Ich glaube die Angst die momentan in Ärger und in einzelnen Fällen zu Gewalt führen, sind durch die Regierung geschürt. In keinem anderen Land dieser Welt werden "den Fremdem" so viel Aufmerksamkeit seitens der Regierung und Presse entgegengebracht. Das geht Leuten wie mir unendlich auf die Nerven.
Ich und meine Ahnen sind seit Ewigkeit Deutsche, aber uns wird nur noch etwas abgenommen. Jedoch gewinnt man den Eindruck, dass die Ausländer von unseren Politikern geliebt und gewaltsam integriert werden sollen.
Und dies auch mit massiver Werbung in den Medien. Özil als der Vorzeigetürke, der sogar den Integrationsbambi gewann. Also da hört auch irgendwann die Solidarität auf. Die Muslime laufen Gefahr in die selbe Ecke gedrängt zu werden, wie die Israeliten. Warum wird dauernd nur über das Gesprochen, was "ihr" geleistet habt? Was habe ich denn geleistet? Wo ist meine Belohung?
Ist meine Belohnung die Steuererhöhung, die Krankenkassenbeitragserhöhung usw. Dies ist das Ergebnis aus vielen Jahren Integrationspolitik.
Ich brauche keine Plakate, damit ich weiss, dass mein muslimischer Nachbar "okay" ist. Das weiss ich auch so - den meisten modernen Menschen wie mir, ist es in der Tat egal woher er kommt. Diese Aufmerksamskeitshascherei ist es, die momentan vielen Probleme bereiten. Schonmal darüber nachgedacht?