Newsnational Freitag, 19.05.2017 |  Drucken


AfD-Angebot vom Zentralrat der Juden als "geheuchelt" zurückgewiesen

Vors. Schuster: Wenn Juden auf AfD-„Freundschaft“ angewiesen wären, „würde ich empfehlen Deutschland zu verlassen“ - "Wir sehen Muslime nicht als unsere Feinde"

Das Angebot der AfD, an der Seite der Juden zu stehen, hat der Zentralrat der Juden als "mehr als geheuchelt" zurückgewiesen. "Wenn wir Juden auf die von der AfD angebotene ,Freundschaft' wirklich angewiesen wären, gehörte ich zu den ersten, die empfehlen würden, Deutschland zu verlassen", sagte Zentralratsvorsitzender Josef Schuster der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe).

Den AfD-Verantwortlichen sei es bislang nicht gelungen, sich von Parteimitgliedern mit antisemitischen Äußerungen, wie in Baden-Württemberg, zu trennen. Durch die Entscheidung für Alexander Gauland als Spitzenkandidat sei auch Björn Höcke eher gestärkt als geschwächt, und dieser gehe "ganz gezielt auf Stimmenfang am äußersten rechten Rand".

Wenn die AfD die These von der Nähe zum Judentum von ihrem Kurs gegen Muslime ableite, dann gehe die Rechnung "der Feind meines Feindes ist mein Freund" nicht auf. "Wir sehen Muslime nicht als unsere Feinde", sagte Schuster.(Quelle: Rheinische Post)




Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Mohamed Herzog verstorben - Ein Kommentar von Volker-Taher Neef
...mehr

"Wenn sich plötzlich Rechtsextremisten auf den Verfassungsschutz berufen - Wie Diffamierungskampagnen als Nachricht die Berichterstattung beeinflussen"
...mehr

25 Jahre nach Solingen: Wie der Hass entstand - Der Weg für die AfD wurde damals präpariert - von Heribert Prantl
...mehr

Reportage des marokkanischen Fernsehsenders M6 über die zentrale Veranstaltung des ZMD zu den internationalen Wochenen gegen Rassismus in seiner Raunheimer Mitgliedsgemeinde Essadaka.
...mehr

Streit um islamische Theologie in Berlin: ZMD fordert auf die Beteiligten zugehen mit angemessener Moderation
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009