Newsinternational Montag, 24.07.2017 |  Drucken

Israels Oberrabbiner ruft zur Tötung auf

Oberrabbiner Jitzhak Josef: "Ein arabischer Terrorist, der zum Töten gekommen sei, dürfe nicht lebend zurückkommen"

Jerusalem (KNA) Der sephardische israelische Oberrabbiner Jitzhak Josef einem Medienbericht zufolge zur Tötung von Terroristen aufgerufen. "Wenn wir wissen, dass ein Terrorist kam, um das jüdische Volk zu verletzen, müssen wir ihn töten, nicht nur verwunden", sagte Josef in seiner wöchentlichen Thorahauslegung, wie die israelische Online-Zeitung "Ynet-News" am Sonntag berichtete.

Ein arabischer Terrorist, der zum Töten gekommen sei, dürfe nicht lebend zurückkommen. Ein Palästinenser hatte am Freitagabend drei Mitglieder einer jüdischen Familie in der Westbanksiedlung Halamisch getötet und war von einem Soldaten außer Dienst überwältigt worden. Nicht wenige Israelis sehen in den Demonstranten gegen die Besatzung Terroristen.





Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Rabbiner Henry G. Brandt: Antisemitismus besser mit Dialog als Polizei bekämpfen
...mehr

Ditib Hessen kommt Land wegen Islam-Unterricht entgegen
...mehr

Broschüre "Antimuslimischer Rassismus - Wandel durch Kontakte" - Herausgegeben von Jürgen Micksch
...mehr

Jubiläumsveranstaltung Zehn Jahre Deutschlandstiftung Integration
...mehr

Internationale Konferenz zum Interreligiösen Dialog „Vom Dialog zur Zusammenarbeit zwischen Religionen und Zivilisationen“ in Berlin u.a. mit ZMD-Vors. Aiman Mazyek
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009