islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Samstag, 04.07.20
http://www.islam.de/986.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Samstag, 22.02.2003

CSU richtet "Forum für Muslime" ein

Den Dialog mit Institutionen der organisierten Muslime starten

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet will die CSU eine politische Heimat den Muslimen anbieten. Die Partei richtet dazu ein "Forum für Muslime" ein, das der Landtagsabgeordnete Ludwig Spaenle leitet. Spaenle, der auch schon die Projektgruppe "Islam in Bayern" für die Landtagsfraktion betreut, will dazu den Dialog mit Institutionen der organisierten Muslime starten und Einzelgespräche in verschiedenen Moscheen führen. Eine Auftaktveranstaltung soll noch vor Ostern stattfinden. Die CSU wolle Gesprächsbereitschaft signalisieren und Muslime "im Idealfall für die Mitgliedschaft" interessieren. Das "C" im Parteinamen sei dabei keineswegs ein Hindernis, so Spaenle: "Je klarer der eigene Standpunkt, desto ernster nehmen einen die anderen."

Ein begrüßenswerter Schritt, der sicherlich nicht darin begründet werden wird,einen Debatierclub zu bilden, sondern die Interessen der Muslime zur Artikulation zu verhelfen. Man darf gespannt sein, wie dies in die Praxis umgesetzt wird, da die CSU in der Vergangenheit nicht gerade sich hervorgetan hat, die Ängste und Schwierigkeiten der Muslime ernst zu nehmen