islam.de-Textfabrik

Über 4000 Dokumente, Kommentare, Interviews und Recherchen der letzten 6 Jahre sind ab sofort öffentlich auf islam.de unter

textfabrik.islam.de
zugänglich

Hintergrundberichte
Hintergrundberichte und aktuelle Debatten
News

Grübel macht AfD für Übergriffe auf Muslime mitverantwortlich

Der neue Regierungsbeauftragte für Religionsfreiheit, Markus Grübel, macht die AfD mitverantwortlich für Übergriffe auf Muslime. Außerdem beobachtet der CDU-Politiker einen gefährlichen Trend. »

Ramadan: "Die schönste Zeit im Jahr"

Grusswort des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) zu Beginn des Ramadan, Mittwoch, den 16. Mai 2018/1439 (n.H.) »

ZMD Delegation trifft den Toleranzminister der VAE in Abu Dhabi

Auf Einladung des Ministers für Toleranz der Vereinigten Arabischen Emiraten, Sheikh Nahyan bin Mubarak Al Nahyan, nahm eine hochrangige Delegation des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) an der erstmalig ausgerichteten Internationalen Konferenz „Muslim Commnunities“ in Abu Dhabi teil »

Zentralrat verurteilt Gewalt gegen muslimisches Mädchen in Osnabrück

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) hat einen Angriff auf ein elfjähriges muslimisches Mädchen in Osnabrück als schändlich und rassistisch verurteilt. Die Tat stehe in direktem Zusammenhang mit einem "sich verbreitenden, antimuslimischen Klima in der Gesellschaft", teilte der Zentralrat am Mittwoch in Berlin mit. Er beklagte zudem eine "allgemein stetig wachsende Islamfeindlichkeit" und einen "grassierenden und speziell gegen Muslime gerichteten Alltagsrassismus" in Deutschland. »

9 Prozent der muslimischen Schüler haben Religionsunterricht an Schulen

Die Deutsche Islamkonferenz kam vor neun Jahren zu dem Ergebnis, dass bundesweit bis zu 580.000 Schüler einen grundrechtlichen Anspruch auf islamischen Religionsunterricht haben. Aktuell wird 54.000 Schülern islamischer Religionsunterricht angeboten. »

Kontroverse Reaktionen zum Kreuz in bayrischen Amtsstuben

Muslime haben kein Problem mit dem Kreuz, überhaupt mit der Wertschätzung der Religion im gesellschaftlichen Leben. Die staatliche Neutralität sollte dabei aber stets gewahrt bleiben. Was nicht geht ist die Doppelmoral, christliche Symbole zu akzeptieren, aber muslimische, jüdische oder andere aus der Öffentlichkeit zu verbannen. »
Wir und Ihr, Ich und Du – Jugendliche diskutieren über ihre Religiösität im Alltag
Vizepräsidentin Pau fordert Toleranz für alle Religionen
Unter gleichem Himmel
Vertreter aller Parteien im Bundestag mit Ausnahme der AfD haben die Gewalt gegen die muslimische Minderheit der Rohingya in Myanmar verurteilt.
Deutsches Islamforum: 40 Anschläge auf Moscheen in 2018
Abgeordnete der türkischen Nationalversammlung besuchen den ZMD
alle Nachrichten National
Aus aller Welt

Ärger um Tempelberg-Fotomontage für US-Botschafter in Israel

Der US-Botschafter in Israel besucht eine jüdische Organisation, dabei hält er ein Bild des Tempelbergs in der Hand, auf dem muslimische Stätten entfernt wurden. Er sagt, sein Besuch sei missbraucht worden. »

ZMD verurteilt die anhaltende Gewalt des israelischen Militärs gegen palästinensische Demonstranten

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) verurteilt die Gewalt der israelischen Armee gegen die palästinensische Demonstranten und ist bestürzt über das anhaltende Blutvergießen. Alleine in den letzten beiden Tagen ist von mindestens 60 Toten und über 3000 Verletzten die Rede. Das Töten von Menschen und die anhaltentenden Menschenrechtsverletzungen müssen sofort aufhören. »

Papst Franziskus grüßt Muslime zum Beginn des Ramadan

Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan hat Papst Franziskus muslimischen Gläubigen einen besonderen Gruß ausgesprochen. "Möge diese besondere Zeit des Gebets und des Fastens helfen, auf Gottes Weg, der ein Weg des Friedens ist, zu bleiben", sagte das Kirchenoberhaupt zum Abschluss seiner Generalaudienz am Mittwoch auf dem Petersplatz. »

Niederlande: Junge Muslimin präsentiert Ramadanjournal

In den Niederlanden startet zu Beginn der muslimischen Fastenzeit ein "Ramadan-Journal". Jeden Montag um kurz vor Mitternacht dreht sich eine halbe Stunde im Öffentlichen Rundfunksender NPO 2 alles um den Ramadan, wie der Sender NTR mitteilt. Berichtet wird über Aktivitäten und Feste, die in den Niederlanden zum Ramadan stattfinden. »

Politologe: US-Botschaftsverlegung hat Verhandlungsweg zerstört

Aus Sicht des israelischen Politologen Menachem Klein hat die Entscheidung der USA, ihre Botschaft nach Jerusalem zu verlegen, die Brücken zwischen Israelis und Palästinensern abgebrochen. Der Beschluss von US-Präsident Donald Trump habe den politischen Verhandlungsprozess zerstört, sagte Klein der "Welt" (Montag) im Interview. Zuvor sie dieser Prozess "vielleicht tot, aber noch nicht beerdigt" gewesen. "Jetzt ist er effektiv begraben." »

Offenbar Familie für Terrorserie in Indonesien verantwortlich

Politiker und Religionsvertreter in Indonesien haben die Serie von Selbstmordanschlägen auf Kirchen in Surabaya mit mindestens 13 Toten verurteilt. "Lasst uns vereint sein im Kampf gegen Terrorismus", twitterte Indonesiens Außenministerin Retno Marsudi wenige Stunden nach den Anschlägen. »
Anteil der Rüstungsexporte in Krisenregionen fast verdoppelt
Blutige Anschläge auf Kirche und Moschee in Zentralafrika
Reporter ohne Grenzen verurteilt Doppelanschlag in Afghanistan
Neue diplomatische Initiativen für Rohingya-Krise
Französische Imame warnen vor Antisemitismus und pauschaler Islamkritik
Organisationen mahnen zu mehr Hilfe vor Geberkonferenz zu Syrien
alle Nachrichten International

Ramadan 2018

Ramadan 2018

Der erste Fastentag von Ramadan ist am Mittwoch, der 16. Mai 2018. Der erste Tag des Festes des Fastenbrechens (Id Ul-Fitr) ist somit Freitag, der 15. Juni 2018.

Warum fasten Muslime?
- Ramadan Sonderseite
- 25 Fragen zum Fasten im Ramadan?
- Fastenzeiten in ihrer Stadt

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Reportage des marokkanischen Fernsehsenders M6 über die zentrale Veranstaltung des ZMD zu den internationalen Wochenen gegen Rassismus in seiner Raunheimer Mitgliedsgemeinde Essadaka.
...mehr

Streit um islamische Theologie in Berlin: ZMD fordert auf die Beteiligten zugehen mit angemessener Moderation
...mehr

In einem Interview im Chrismon Magazin bezog Aiman Mazyek zu einer Vielzahl von Fragen Stellung. Insbesondere machte er deutlich, dass der ZMD breit ist in NRW für den Religionsunterricht bis zum Bundesverfassungsgericht zu gehen.
...mehr

Jüdischer Grundschüler in Berliner Schule aufgrund seiner Religion gemobbt und bedroht
...mehr

Die Pressemitteilung im Volltext des KRM zu den islamfeindlichen Anschläge und Übergriffe der letzten Tage
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009